Ausgezeichnet! Grugabad in Essen am 17.07.2018

17.07.2018
Award der Auszeichnung
Auszeichnung im Grugabad Essen, Geschäftsführer Tim Rieniets, StadtBauKultur NRW, Foto: Christian HuhnAuszeichnung im Grugabad Essen, v.l. Simone Raskob, Beigeordnete der Stadt Essen (Umwelt, Bauen und Sport), Geschäftsführer Tim Rieniets, StadtBauKultur NRW, Foto: Christian HuhnAuszeichnung im Grugabad Essen, Geschäftsführer Tim Rieniets, StadtBauKultur NRW im Gespräch mit dem WDR, Foto: Christian HuhnAward der Auszeichnung Veranstaltung im Rahmen der Auszeichnung: Technikführung im Grugabad Essen, Foto: Christian Huhn

Ob Quellen, Brunnen oder Bäder: Wenn eine Stadt ihren Bürgern Wasser zur Verfügung stellen konnte, war das seit jeher ein Zeichen von Reichtum und Lebensqualität. Das trifft nicht nur auf die graue Vorzeit zu, sondern auch auf die jüngere Geschichte: Mit dem Wie- deraufbau und dem wachsenden Wohlstand verbesserte sich auch die Verfügbarkeit und die Qualität des Wassers. Das zeigte sich zum einen in den neuen Wohnungen, die mit mo- dernen Bädern ausgestattet waren. Zum anderen auch in den Städten überall in Deutsch- land, in denen neue Bäder errichtet wurden. Auch im Ruhrgebiet.

Die zur Verfügung gestellten Pressebilder sind ausschließlich im Zusammenhang mit einer aktuellen medialen Berichterstattung zu genannten Projekten zu verwenden. Bei Verwendung sind der Urheber des Werks und die bereitgestellten Quellenangaben vollständig zu nennen.

big beautiful buildings

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung