Ausgezeichnet! Christuskirche in Bochum am 30.10.2018

31.10.2018
Foto: EKvW-Baureferat, Inventarisierung des kirchlichen Kunstgutes - Dr. Ulrich Althöfer
Auszeichnung Big Beautiful Buildings, v.l. Prof. Christa Reicher, Dr. Gerald Hagmann, Dr. Hanna Hinrichs

Die evangelische Christuskirche in der Bochumer Innenstadt ist ein Mahnmal gegen den Krieg. Ihr Vorgängerbau, eine neogotische Kirche aus dem Jahr 1879, wurde bei einem Bombenangriff 1943 zerstört. Lediglich der Turm, dessen Eingangshalle 1929 bis 1931 zu einer Gedenkkapelle für die Gefallenen des Ersten Weltkriegs umgebaut worden war, blieb erhalten. 1957 entwarf der Architekt Dieter Oesterlen den Neubau, der sich deutlich vom alten Turm absetzt, zugleich aber eine Auseinandersetzung mit der Geschichte des Ortes sucht.

Die zur Verfügung gestellten Pressebilder sind ausschließlich im Zusammenhang mit einer aktuellen medialen Berichterstattung zu genannten Projekten zu verwenden. Bei Verwendung sind der Urheber des Werks und die bereitgestellten Quellenangaben vollständig zu nennen.

big beautiful buildings

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung